Gerda Weinert
Foto: Fotoatelier Fischbach
Beeskow



Gerda Weinert

Geboren in Frankfurt an der Oder. Nach der Grundschule Ausbildung zur Gärtnerin. Sehr frühe Heirat. Vier Kinder. Tätig Bibliothekshilfe, Erziehungshilfe in einem Oberschulinternat in Beeskow, Sachbearbeiterin Kultur bei der Stadtverwaltung Beeskow, freie Autorin. Nach 1989 zehn Jahre freie Journalistin bei der "Märkischen Oderzeitung", Themen: Kunst und Kultur.
Erste literarische Versuche 1962. Von 1970-71 Besuch des Sonderkurses am Literaturinstitut in Leipzig.

Buchveröffentlichungen
Und niemand sang Kalinka, 2003,Verlag Die Furt
Fische im Glas, Erzählungen, 2000,Verlag Die Furt
Zwölf Männer und ich, lit. Feuilletons, Verlag Tribüne
Ein Schritt vor die Tür, lit. Feuilletons, 1969, Hinstorff-Verlag