Wolfgang Kahl

1928 in Sprottau (Schlesien) geboren. Kirchenmusikstudium in Weimar. 1952 Dienstantritt als Kirchenmusiker in der St. Marien Domgemeinde in Fürstenwalde. 1959 Zuerkennung der Dienstbezeichnung Kantor.
Nach seiner Verabschiedung in den Ruhestand leitet er noch bis 2005 die Kantorei Storkow.
2002 Verleihung des Bundesverdienstkreuzes

In seinem Buch ... wer sich die Musik erkiest schreibt Wolfgang Kahl über sein fast 50-jähriges Wirken als Kantor in Fürstenwalde und Storkow.






Wolfgang Kahl, Fürstenwalde
Foto: Torsten Keitzl