Jürgen Leskien
Foto: Gudrun Ott



Jürgen Leskien

Geboren 1939 in Berlin. Offizier und Flugzeugführer der Luftstreitkräfte der DDR, erste literarische Arbeiten, 1971 Entlassung aus der Armee. 1977 Diplom Theaterwissenschaften an der Theaterhochschule Leipzig. Arbeiten über Heinrich von Kleist. Redakteur und Dramaturg beim Fernsehen der DDR. Ab 1979 Auslandsaufenthalte als solidary worker in Angola, Tansania, Namibia. Das Erlebnis "Afrika" wird bestimmend für die literarische Tätigkeit.
1990 Abgeordneter in der letzten DDR-Volkskammer. 1991/92 Arbeit als Leiter eines Konversionsprojektes für die Universität Bremen in Ruacana/Namibia. Weitere Arbeitsaufenthalte in Namibia, Angola. Von 1997 bis 2001 Chef der größten Agentur für TV-Nachrichten in den neuen Bundesländern. Verheiratet, zwei erwachsene Söhne. Leidenschaftlicher Walker und Ultraleicht-Pilot. Lebt als freiberuflicher Schriftsteller auf dem Lande, in Kleinbeuthen, einem Dorf am Rande Berlins und arbeitet zeitweise in Windhoek/Namibia.

Veröffentlichungen
Kieloben Die unglaubliche Geschichte einer Seefahrt
Ondjango Ein angolanisches Tagebuch
Shilumbu Was will er in Afrika
Einsam in Südwest