Erika Olsen
Foto: privat



Erika M. Olsen

Erika Olsen wurde 1923 in Hof geboren und hat ihre Kindheit bis 1932 in Hirschberg verbracht. Zehnjährig kam sie nach Berlin, erlebte als Kind die Nazizeit und als junge Erwachsene die Kriegs- und Nachkriegszeit. Von 1949 bis 1961 wohnte und arbeitete Erika Olsen in Basdorf im damaligen Kreis Bernau. Seitdem lebt sie in Eisenhüttenstadt.
Aus der Liste der von ihr ausgeübten Berufe: Sprechstundenhilfe, Bibliothekarin, Fotokorrespondentin für eine Tageszeitung, Reiseleiterin und über längere Zeit Industriekauffrau.

Verlag Die Furt ist das Buch ... und die Vögel singen weiter
von Erika M. Olsen erschienen