Hans Otto Schlosser

Hans Torsten Schlosser, alias Otto, alias Brille oder schlicht der Hirsch, hat das Schreiben stets begleitet. In allen Texten spiegelt sich die Einzigartigkeit, Kreativität und oftmals bittersüße Lebensfreude seiner Weltwahrnehmung wieder.
Als ehemaliger DDR-Profiboxer, Baumaschinist, Fotograf, Sanitäter, Tellerwäscher und Lehrer bereiste und bereicherte er die Welt und ihre Bewohner. Enttäuschung und Liebe, Frustration und Hoffnung, Güte, Nachsicht und Witz sprechen aus seinen Texten, und bezeugen nachhaltig eine Freude am Dasein, die in jedem Vers des "Mäusegedicht(s)" greif- und fühlbar ist.
Hans Otto Schlosser verunglückte tödlich am 8.Februar 2011




Hans Otto Schlosser
Foto: privat