Bücher aus dem Verlag Die Furt

AutorenKontakt750 Jahre Frankfurt (Oder)antiquarische Bücher

Christoph Adler
Hans und sein Zinnsoldat

Mit der Geschichte eines Jungen, der sein wertvollstes Spielzeug verliert und im folgenden lernt, den Verlust zu verarbeiten, läßt der Autor deutlich werden, was dem Bändchen als Motto vorangestellt ist: "Und wenn sich doch nichts ändern läßt, so kann man doch trösten."
Christoph Adler kennt als Arzt die Folgen nicht verarbeiteter Trauer. Anlaß für ihn, diese kleine Geschichte niederzuschreiben..

Christoph Adler: Hans und sein Zinnsoldat. 1. Auflage 1997. Broschur, 25 Seiten, Format 14,7 x 21 cm. Illustration Horst Becker
Preis 5,00 Euro       ISBN 978-3-932370-42-7







Von Christoph Adler ist außerdem erschienen: Gebrüder Rieche Eine norddeutsche Zinfiguren Offizin in Wort und Bild mit zahlreichen farbigen Abbildungen der historischen Rieche-Figuren




Hans und sein Zinnsoldat
Der Autor